0 0
Portmeirion
Botanic Garden
Botanic Garden
Botanic Roses
Botanic Roses
Exotic Botanic Garden
Exotic Botanic Garden
Botanic Garden Birds
Botanic Garden Birds
Botanic Blue
Botanic Blue
Sophie Conran
Sophie Conran
Sara Miller Tahiti
Sara Miller Tahiti
Sara Miller Chelsea
Sara Miller Chelsea
Sara Miller Piccadilly
Sara Miller Piccadilly

Portmeirion – Alltagsgeschirr Made in England

Portmeirion wurde 1960 von der legendären Keramikdesignerin Susan Williams-Ellis und ihrem Ehemann Euan Cooper-Willis gegründet. Susan verstarb im November 2007, aber ihre Philosophie, Kollektionen zu schaffen, die nicht nur schön, sondern auch funktional und erschwinglich sind, lebt bei Portmeirion weiter.

 

Susan Williams-Ellis – Vita einer Keramikerdesignerin

Susan wurde am 6. Juni 1918 als Tochter von Sir Clough Williams-Ellis, dem Architekten und Schöpfers des Portmeirion Village in Nordwales, und seiner Frau Amabel geboren. Während ihrer künstlerischen Ausbildung wurde Sie von kreativen Talenten wie Bernard und David Leach, Henry Moore und Graham geprägt. In solch interessanter Gesellschaft blühte ihr angeborenes Gefühl für Form, Gestaltung und Muster auf. Die Gelegenheit diese Fähigkeiten zu nutzen ergab sich als ihr Vater Clough sie bat, kleine Geschenke aus Keramik für den Laden im Dorf Portmeirion herzustellen.

Nach dem Erfolg und der steigenden Nachfrage nach diesen Keramiken kauften Susan und Euan 1960 A. E. Gray Ltd., eine kleine Keramikdekorationsfirma mit Sitz in Stoke-on-Trent. Es folgte der Kauf einer zweiten Töpferei, Kirkhams Ltd., die die Werkstücke nicht nur dekorieren, sondern auch herstellen konnte. Dies ermöglichte es Susan, sowohl Formen als auch Oberflächenmuster zu entwerfen, was in den 1960er Jahren als ziemlich einzigartig galt. Beide Unternehmen wurden zusammengelegt und Portmeirion Potteries wurde gegründet. Bis heute stellt Portmeirion Potteries Susans und andere Entwürfe in derselben Fabrik in Stoke-on-Trent her.

 

Botanic Garden – Blumenmotive aus Natur und Garten

In den 1970er Jahren entstand das, was von vielen als das bekannteste Design von Portmeirion angesehen wird, die Geschirrserie „Botanic Garden“. Produziert seit 1972, war „Botanic Garden“ einzigartig anders - inspiriert von einem zufälligen Fund antiker botanischer Bücher mit einer Vielzahl individueller Blumendekorationen, die den Trend der Tischkultur in den 1970er widerspiegelte. Die Geschirrserie wurde sofort ein Verkaufsschlager und hat sich zu einem Klassiker britischen Designs entwickelt. Sie gilt als das weltweit beliebteste Design für Alltagsgeschirr. Weitere Botanische Designs wurden aus „Botanic Garden“ entwickelt, „Botanic Roses“ mit Rosenmotiven, „Botanic Garden Birds“ dekoriert mit Singvögeln und „Exotic Botanic Garden“ mit Blumenmotiven aus dem Urwald. Charakteristisch ist immer die Blattbordüre auf dem Tellerrand.

 

Portmeirion – Qualität für den täglichen Gebrauch

Susans Ziel war es immer, dass ihre Keramikdesigns bequem zum Alltag passen sollten - heute eine Anforderung jedes Kunden. Sie war immer an der Herstellung all ihrer Designs beteiligt. Eine solche Beteiligung und Hingabe an die Qualität des Designs und der Produktion des Produkts war selten und wurde in Kombination mit Susans individuellem Stil und Kreativität einzigartig.

Nach fast fünfzig Jahren kreativen Schaffens war Susan Williams Ellis' Beitrag zum britischen Designstil, zu Portmeirion Potteries und zur britischen Keramikindustrie unverzichtbar und stellt sie auf eine Stufe mit einer kleinen Gruppe berühmter und gefeierter Keramikdesigner des 20. Jahrhunderts. Ihre Philosophie, dass Geschirr sowohl schön als auch praktisch sein sollte, wird weiterhin die Grundwerte von Portmeirion prägen und den Erfolg des Unternehmens bestimmen.